Ganz tief eingestiegen

Die meisten deutschen Architekten beschränken sich auf die Region Deutschland, Österreich und Schweiz. Einige aber exportieren ihre Dienste bis nach China.

Atme!

Robert Heinecke und Sascha Kuntze wollen mit den Sensoren ihres Start-ups Breeze Technologies die Luftqualität verbessern. Städte und Unternehmen können so etwas für die Umwelt tun – und gleichzeitig Kosten sparen.

Die weiße Stadt

Unkraut ade

Agrarwissenschaftler André Dülks will mit seinem Start-up Dulks die Biolandwirtschaft revolutionieren. Dafür hat er eine Hackmaschine entwickelt, die Unkraut schonend aus dem Boden rupft – und das ganz ohne Chemie.

Die Virenjäger

Das Berliner Start-up HygNova dokumentiert mit innovativer Informationstechnologie, ob das Personal in Krankenhäusern und Arztpraxen richtig desinfiziert. Damit will das Gründerteam Ansteckungen mit Krankheitserregern verhindern.

Richtig in Form

Ein polnischer Schuhhändler will die Füße seiner Kunden vermessen.

Ins nächste Level

Deutsche Entwickler von Computerspielen haben es schwer. Fördergelder und eine Digitalinitiative sollen unterstützen.

Osterweiterung

Die Berliner Things move China GmbH berät Firmen aus Deutschland und ganz Europa beim Markteintritt in China. Darüber hinaus können Firmen ihre Produkte auf der E-Commerce-Plattform DONGXii direkt an chinesische Endkunden verkaufen.