Exportschlager Bauhaus

Bauhaus ist zu einem Synonym für Modernes geworden und bereitet Herstellern den Weg in den chinesischen Markt.

E-Mails reichen nicht

Interkulturelle Kommunikation kann über den Erfolg von Auslandsgeschäften entscheiden.

Hier spielt die Musik

Jugend musiziert auf Chinesisch: ein Beispiel, wie sich Kulturprojekte exportieren lassen.

Vor Ort in … Istanbul

Sherif Rohayem war auf Ortsbesuch in der türkischen Metropole – und stellt fest: von Krise keine Spur.

Vor Ort in … Hongkong

GTAI-Mitarbeiter berichten von ihren Erfahrungen. Diesmal Roland Rohde aus Hongkong.

Verbindende Elemente

Erfolgsfaktoren für die internationale Mitarbeiterkommunikation.

Saubere Geschäfte

Markets im Gespräch mit Irina Kummert vom Ethikverband über Korruption im Geschäftsalltag.

Fit für den Weltmarkt

Erfolgreiche Exporteure berichten, wie sie neue Märkte jenseits der deutschen Grenzen erschließen.

Fit für den Weltmarkt: Vorbereiten

Unternehmer sammeln Informationen und erkunden den Zielmarkt vor Ort.

Fit für den Weltmarkt: Loslegen

Es bahnen sich konkrete Geschäfte an und das Unternehmen beginnt zu exportieren.