Recht und Zoll in Ruanda

Markets International beantwortet typische Fragen zu schwierigen Märkten.

Im Räderwerk

Die Welthandelsregeln sind kompliziert. Wir erklären GATT & Co. am Beispiel eines Fahrradexports in die Ukraine.

»Die deutsche Volkswirtschaft ist einer der größten Nutznießer guter Handelsregeln«

Volker, Treier, Außenwirtschaftschef und Mitglied der Hauptgeschäftsführung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag im Gespräch mit Markets International.

WTO: Die Welthandelsregeln in sechs Punkten

Wichtige Fragen und Antworten rund um WTO, GATT und GATS. Die Welthandelsregeln in sechs Punkten.

Schwierige Märkte

Markets International beantwortet typische Fragen zu schwierigen Märkten. Diesmal: Japan

Extrawurst

Der britische Markt bleibt für deutsche Unternehmen attraktiv – trotz der Schwierigkeiten beim Freihandelsabkommen mit der EU.

Hart verdient

Indonesien hat sein Investitionsrecht liberalisiert und will damit ausländische Investoren anlocken.

Schwierige Märkte

Markets International beantwortet typische Fragen zu schwierigen Märkten. Diesmal: Südafrika

Schwierige Märkte

Markets International beantwortet typische Fragen zu schwierigen Märkten. Diesmal: Kasachstan

Kann ich helfen?

Wer im Ausland investiert, bekommt es mit dem dortigen Investitionsrecht zu tun. Was deutsche Unternehmen bei ­Auslandsinvestitionen wissen ­müssen – und wie die Vorschriften in ausgewählten Märkten aussehen.