»Indien ist ein ­riesiger Markt, den Unter­nehmen immer leichter erschließen ­können.«

Februar 2018
Thomas Hundt/Neu-Delhi
Twitter: @GTAI_Indien

Wie erfolgreich ist die Regierung mit ihrer Wirtschaftspolitik?

Beim Ease of Doing Business Ranking gelang ein Sprung um 30 Plätze nach vorne. Die Vereinfachung der indirekten Steuern seit Juli 2017 ist dabei noch nicht berücksichtigt. Der Bargeldentzug am 8. November 2016 war erfolglos. Bis zu den Wahlen 2019 gibt es hoffentlich nur positive Überraschungen.

Welche Bedeutung hat der Binnenmarkt für das Wirtschaftswachstum?

Die Regionen rücken durch bessere Verkehrsanbindungen, einheitliche Steuern und Rechtsvorschriften in den Fokus. Die Megacitys Mumbai, Delhi oder Bengaluru werden nämlich teurer. Kleinere Millionenstädte und das Hinterland werden dem Binnenmarkt noch über Jahrzehnte Impulse verleihen.

Welche deutschen Unternehmen haben jetzt die Chance auf einen Markteintritt?

Skeptiker sollten das neue Indien neu anschauen. Tendenziell sind ausländische Firmen mit eigener Präsenz erfolgreicher als solche, die nur von außen liefern und Geschäfte steuern.

© Studio Prokopy